• Christine Schuster

Step by step - es geht voran!

Langsam, aber es geht!


Diesen Monat habe ich nun endlich die Schlüssel von den Räumlichkeiten übernommen. Hach, war das spannend! Endlich die Räume einmal leer geräumt sehen - wirken dann doch immer ganz anders! Vorher wurden sie als Gästezimmer genutzt und nun entsteht der ElbRaum.




Nachdem ich vorher monatelang alles theoretisch geplant habe, wird es nun endlich konkret, anfassbar und artet in Arbeit aus! ;-)


Als erstes habe ich alles für die Renovierungsarbeiten zusammen gepackt und in die Räumlichkeiten gebracht. Damit ist man ja auch schon immer ganz gut beschäftigt...

Und dann ging es ans Eingemachte - die Wand musste raus!

Also haben wir uns den Vorschlaghammer und noch einige weitere hilfreiche Gerätschaften geschnappt und dann ging es los!



Ich hatte schon ein paar Sorgen, dass uns noch irgendwelche ungeplanten Überraschungen erwarten, aber zumindest bei der Wand sind diese noch nicht aufgetreten! Diese war innerhalb weniger Stunden rausgeschlagen und wartet nun darauf verputzt zu werden.


Parallel wurden die Pinsel(rollen) geschwungen, so dass alle Räume nun nach und nach in neuem weißen Glanz erstrahlen.

Immer wieder schön zu sehen, was so ein bisschen Farbe doch ausmacht und wie großzügig Räume nach einer kleinen Schönheitskur und mit weniger Wänden doch wirken.



Ein paar Renovierungsarbeiten stehen uns noch bevor und dann sollten in den nächsten Wochen auch die Möbellieferungen eintreffen. Das wird dann auch noch einmal spannend - der nächste Verwandlungsschritt der Räume in

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen