• Christine Schuster

Wieso, weshalb, warum - von der Idee zum Konzept

Aktualisiert: 16. Juni 2021

Dann wollen wir mal starten. Ja, warum eigentlich? Weil mir meine Idee einfach nicht aus dem Kopf gehen möchte. Schon lange träume ich von meinem eigenen Kreativatelier.


Ich liebe es, Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, zu beobachten wie sie Spaß haben, sich in ihrer Kreativität fallen lassen und den Alltag für einen Moment vergessen. Zu sehen, wie Gruppendynamiken entstehen, neue Kontakte geknüpft werden, zusammen gelacht wird und tolle inspirierende Gespräche völlig aus dem Nichts zustande kommen.


Und ich liebe es kreativ und innovativ zu sein. Neues zu lernen, entdecken, ausprobieren, mit unterschiedlichen Materialen und Ideen zu experimentieren, Dinge entstehen zu lassen. Um die Ecke denken, zu organisieren, Verantwortung zu übernehmen.


Was liegt also näher, als ein Kreativatelier zu eröffnen?!


Nachdem ich den Start in den letzten Jahren immer wieder verschoben, verworfen, vergessen habe, ist nun der richtige Zeitpunkt gekommen. Ich bin bereit und so wie es mir scheint, seid ihr auch bereit! Also, los geht's!


Website und diverse Vorlagen ebenfalls - nun fehlen nur noch die richtigen Räumlichkeiten, ein paar tolle Workshopleiter:innen und ihr! Also alles easypeasy und sollte bis zum Spätsommer doch zu wuppen sein.



gif

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen